Skip to main content

Künstliche Nägel

kuenstliche-naegel-beispielWer sich schöne Fingernägel wünscht, ganz besonders für festliche Anlässe oder für Partys kann in ein Nagelstudio gehen und sich dort künstliche Nägel machen lassen. Denn die Hände sind so wichtig, dass sie stets gepflegt aussehen sollten, um beim Gegenüber einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Natürlich kann man es auch mit dem Selbstmachen zu Hause versuchen, um sich so den gang ins Nagelstudio zu sparen, doch dafür braucht man ein wenig Geschick und Übung.

Es gibt verschiedene Methoden, mit denen man sich künstliche Nägel zu Hause selbst machen kann und auch einige Produkte, die dieses Vorhaben gekonnt unterstützen.

Die einfachste Methode ist das Aufkleben von künstlichen Nägeln.

Man kann aber auch eine Gel Modellage zu Hause selbst versuchen.

Dies ist allerdings sehr zeitaufwendig und auch kompliziert. Bevor man künstliche Nägel für einen speziellen Anlass aufklebt, sollte man vorher wenigstens ein paar Mal üben, denn auch hierfür braucht man ein wenig Geschick, damit es auch wirklich gut aussieht und man sich nicht lächerlich macht.


Künstliche Nägel selber machen – die Passform ist wichtig

kuenstliche-naegel-richtige-passform-waehlenZuerst braucht man einen Satz Künstliche Nägel zum Aufkleben. Es gibt sie mittlerweile in vielen verschiedenen Geschäften oder aber online, sodass man diese auch ganz bequem von zu hause aus bestellen kann.

Das gilt im Übrigen ebenfalls für künstliche Zehennägel oder Kunstnägel für Kinder. Wer künstliche Nägel kaufen möchte, muss unbedingt darauf achten, dass die Fingernägel passen und auf keinen Fall schmaler sind als die eigenen Nägel.

Außerdem braucht man einen Spezialkleber für die künstlichen Fingernägel zum Aufkleben. Künstliche Fingernägel kaufen kann man in der Drogerie. Diese sind meistens ein wenig zu breit für die eigenen Fingernägel und daher sollten man die künstlichen Nägel vor dem Kleben erst einmal in Form feilen.

künstliche Nägel haben die richtige Größe, wenn sie genau von einer Seite des Nagelbettes zu anderen Seite reichen. Sind die Nägel in Form gefeilt und passen alle 10 Nägel perfekt auf den eigenen Nagel, kann mit dem Kleben der künstlichen Fingernägel begonnen werden.


*Affiliate Link

Hier gehts zur großen Auswahl auf Ebay*

Künstliche Fingernägel zum Aufkleben

Wenn Sie sich für künstliche Fingernägel zum Aufkleben entschieden haben, benötigen Sie einen speziellen Kleber, der für dieses vorhaben konzipiert wurde. Online kann man komplette Sets finden, bei denen der Kleber neben den künstlichen Fingernägeln zum Aufkleben schon enthalten ist.

Es wird nur ein Tropfen des Spezialklebers auf den künstlichen Nagel gegeben. Natürlich wird der Kleber auf die Innenseite der künstlichen Nägel aufgetragen. Der Kleber sollte ein wenig auf dem Nagel verteilt werden, sodass der künstliche Nagel auch wirklich überall gleich gut halten kann. Dies kann man durch das hin und her bewegen des Nagels erreichen.

Auch wenn Sie künstliche Nägel auf den eigenen Fingernagel aufdrücken, können Sie diesen noch schnell ein bisschen hin und her bewegen, um den Kleber auf die ganze Fläche zu verteilen. Dabei sollten Sie nicht zu lange brauchen und den künstlichen Fingernagel schnell in Position bringen, denn der Spezialkleber trocknet innerhalb weniger Sekunden.

Achten Sie beim Kleben auf die Position der künstliche Nägel. An der Innenseite kann man an der Markierung sehen, ob der Nagel richtig sitzt. Am besten drückt man jetzt circa 10 Sekunden auf den Nagel und wiederholt dann die Prozedur mit den restlichen Fingernägeln bis alle 10 Nägel fest angeklebt sind.

Wichtig ist es, nicht zu viel von dem Nagelkleber zu verwenden, da dieser sonst am Nagel hervorquillen könnte und sich nur sehr schwer wieder entfernen lässt.


Abschließende Schritte

Wichtig ist, dass man auch einen Cleaner hat, um Kleberreste von der Haut rund um den Nagel entfernen zu können. Außerdem sollte man einen so genannten Tip-Blender besitzen, um die Ansätze zwischen dem eigenen Nagel und dem künstlichen Nagel zu füllen, da der künstliche Nagel ansonsten auch den künstlichen Touch beibehält und wenn wir ehrlich sind, sollte dieser ja eher schön gesund und natürlich ausschauen.

Der Tip-Blender lässt sich wie ein Nagellack auftragen, also werden die Ansätze einfach mit einem kleinen Pinsel aufgefüllt. Nach dem Trocknen sollten dann die Übergänge noch gefeilt werden, um Unebenheiten zu vermeiden und das Ergebnis noch schöner zu gestalten.

Beim Feilen sollte man dann aber vorsichtig sein, um die Nägel nicht zu beschädigen.


Was man über künstliche Fingernägel wissen sollte

Wichtig ist, das Sie wissen das die künstlichen Fingernägel zum Aufkleben im Gegensatz zu den Modellen aus dem Nagelstudio nicht sehr lange halten. In der Regel kann man nur mit ein paar Tagen rechnen, was natürlich schade ist.

Wichtig ist es auf jeden Fall, sich hier für hochwertigen Kleber und Qualitätsnägel zu entscheiden Manchmal rutscht der eine oder andere Fingernagel schon beim Duschen oder bei der Hausarbeit nach ein paar Tagen ab. Wer eher permanente künstliche Nägel haben möchte, die auch wochenlang halten, sollte daher doch lieber einen Termin bei einem guten Nagelstudio machen.

Die Nägel im Nagelstudio sind zusätzlich schonender für den eigenen Nagel und daher besser für den Körper.

Künstliche Nägel zum Aufkleben sind nicht für den ständigen Gebrauch geeignet. Auf die Dauer können diese Fingernägel sogar schädlich für die Gesundheit sein. Der Kleber kann bei ständigem Gebrauch den eigenen Nagel beschädigen.

Manche Frauen finden, das auch schon der einmalige Gebrauch von künstlichen Fingernägeln den eigenen Nagel angreift. Wissen sollte man, das sich Keime und Pilze in Hohlräumen ansiedeln können. Daher ist es besser auf das ständige Tragen von künstlichen Fingernägeln zu verzichten.

Bei den künstlichen Nägel die im Nagelstudio modelliert werden, ist das Gesundheitsrisiko nicht gegeben. Daher können diese tagtäglich getragen werden und halten im Idealfall 3 bis 4 Wochen. Wer allerdings künstliche Fingernägel nur für einen Anlass und für ein paar Tage benötigt, wird mit den Fingernägeln zum Aufkleben Freude haben.

Übrigens gibt es im Fachhandel auch künstliche Zehennägel zum Aufkleben. Das Aufkleben funktioniert bei den Zehennägeln genauso wie bei den Fingernägeln und sollte Schritt für Schritt nach der Anleitung durchgeführt werden.


Künstliche Nägel entfernen

manikuere-muenchen-kundin-mit-kosmetikerBeim künstliche Nägel Entfernen sollte man vorsichtig sein, da das ansonsten nicht nur unangenehm werden kann, sondern ebenfalls Schäden an dem Naturnagel entstehen könnten. Manchmal wird einem beim künstlichen Nägel entfernen empfohlen, die künstlichen Fingernägel kurz zu schneiden oder runter zu feilen und zu warten, bis der Naturnagel wieder komplett nachgewachsen ist.

Dies macht man aber am besten nicht, denn so kann der eigene Nagel noch mehr beschädigt werden.

Der Spezialkleber für das Aufkleben der Fingernägel kann mit Aceton gelöst werden. Also Nagellack-Entferner oder auch ein Spezieller Löser für die angeklebten Fingernägel würde hier am besten funktionieren und die Prozedur nicht nur schmerzfrei, sondern auch einfach gestalten.

Am sinnvollsten ist es, wenn man beim künstliche Nägel entfernen einen Wattebausch in das Aceton eintaucht und dann die Fingernägel von allen Seiten damit einweicht. Danach kann man versuchen, die künstlichen Nägel langsam zu entfernen.

Bitte nicht abreißen, denn auch das würde die Naturnägel beschädigen!

Eine gute Idee ist es auch, beim künstliche Nägel entfernen in ein Nagelstudio zu gehen.
Wenn man es zu Hause selbst macht, sollte man danach die eigenen Fingernägel mit einem Nagelöl pflegen, sodass sie sich von der Prozedur erholen können.


Kunstnägel für Kinder

kunstnaegel-fuer-kinderManchmal möchten Kinder für eine Party auch künstliche Nägel mit tollen Designs tragen, was kein Wunder ist, denn sie sehen toll aus und welches kleine Mädchen möchte keine Prinzessinnennägel?

Auf keinen Fall sollte man da nicht zu den normalen künstlichen Nägeln mit Spezialkleber greifen, welche Sie eventuell für sich selbst nutzen. Diese Fingernägel sind für Kinder nicht geeignet.

Es gibt aber auch Kunstnägel für Kinder, die selbstklebend sind und somit gesundheitlich völlig unbedenklich verwendet werden können. Diese können nicht nur ohne Probleme verwendet werden, sie lassen sich zudem auch wirklich einfach anbringen und wieder entfernen.

Natürlich halten die Kinder Kunstnägel oft nicht sehr lange, meist nur ein paar Stunden. Trotzdem haben die Kinder bestimmt Spaß daran. Hier findet man eine riesige Auswahl der selbstklebenden Fingernägel in den verschiedensten Designs, sodass auch farblich betrachtet der eigene Geschmack der Kleinen berücksichtigt werden kann.


Der Preis für die künstlichen Fingernägel

nagelstudio-muenchen-preise-und-kostenWer künstliche Fingernägel kaufen möchte, findet Online eine große Auswahl und sogar komplette Sets mit Spezialkleber in unterschiedlicher Stückzahl. Diese Sets haben bereits viele verschiedenen Designmöglichkeiten. Man bekommt es oft schon unter 15 Euro.

Die Kunstnägel für Kinder, welche selbstklebend sind, bekommt man für circa 10 Euro.

Wer sich allerdings künstliche Nägel wünscht die länger halten, der kann und sollte einen Termin in einem Nagelstudio buchen, um sich professionell Nägel machen zu lassen.

Der Preis ist in den verschiedenen Nagelstudios oft unterschiedlich, aber hier kann man mit circa 30 Euro für eine Neumodellage rechnen. Manchmal kann der Preis auch etwas höher ausfallen, je nach dem für welche Form der künstlichen Fingernägel man sich schlussendlich entscheidet und welche Extras eventuell zusätzlich hinzukommen.

Im Nagelstudio werden häufig nur Tips an den Nagel angeklebt und der Rest wird mit Gel aufgefüllt, was nicht nur gesünder ist, sondern auch wesentlich natürlicher wirkt.

Allerdings gibt es auch Acrylnägel und sogar Fiberglas Nägel. Diese sind sogar noch haltbarer und vor allem sind sie sehr strapazierfähig. Hier finden Sie unsere Partner.


Fazit

Künstliche Nägel waren noch nie so sehr in Mode, wie sie es heute sind, sodass es kein Wunder ist, dass immer mehr Frauen sich für diese entscheiden. Wer sich den Gang ins Studio sparen möchte und selbst bereit ist, das Aufkleben und Bearbeiten zu lernen und etwas Geschick sein Eigen nennt, der kann künstliche Fingernägel kaufen, um diese anschließend anzubringen. Hier gibt es zahlreiche Anleitungen oder Videos, die den Start des Vorhabens mit den künstlichen Nägeln auch gelingen lassen.


*Affiliate Link


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

18 − 17 =